Herbstfliegen 2019

Auf Bild klicken, um Galerie zu öffnen

Am letzten Oktober-Wochenende war nochmals so richtig schönes und mildes Wetter angesagt. Am Samstag Morgen hielt sich der Nebel zwar noch hartnäckig, löste sich gegen Mittag dann aber auf.  Leider war die Sicht wegen des hellen Himmels nicht so gut, der Wind machte was er wollte, und Thermik war kaum welche zu finden. 

 

Mit einem Schlepp- und fünf Segler-Piloten wurde wenn auch mit Unterbrüchen aber doch recht viel geflogen. Überhaupt war es ein lebhafter Nachmittag: Die Landungen wollten heute nicht allen gelingen, ein gebrochener Servohebel musste auf dem Platz ausgetauscht werden und am Ende brach auch noch eine Schweissnaht am Auspuff der Schlepp-Maschine. 

 

Die Stimmung unter den Piloten war dennoch gut, neben dem Fliegen war immer auch Zeit für einen Schwatz, und alle genossen das warme Wetter.

 

 

26.10.2019, Bilder und Bericht von Ricardo

Modellfluggruppe Winterthur